immer gut beraten!

Gesundheitsinfos und -tipps

Ihr Arzt hat Ihnen einen Magensäureblocker gegen Ihre Beschwerden verordnet? 

Bei längerfristiger Einnahme kann dieses Medikament zu einer Unterversorgung mit Vitamin B12 führen. Ein Mangel an diesem Vitamin kann sich unter anderem durch ein Kribbeln in Armen und Beinen, ein pelziges Taubheitsgefühl, Erschöpfung, Gedächtnisschwäche und Schlafstörungen bemerkbar machen.

Wirkstoffe wie Omeprazol, Pantoprazol oder Esomeprazol erhöhen den pH-Wert in Ihrem Magen, so dass dem Körper zugeführtes Vitamin B12 schlechter verwertet wird. Nicht immer lässt sich dieser Mangel über die Ernährung ausgleichen. Wir empfehlen Ihnen daher VITA aktiv B12 zu jeder Langzeittherapie mit Protonenpumpenhemmern!