Gesundheitsinfos und -tipps

Eine Fußpilzinfektion äußert sich durch Juckreiz, anfänglich eine weißliche Verfärbung der Haut, später durch Rötung und Brennen. Fußpilz sollte so früh wie möglich behandelt werden, denn er heilt nicht spontan wieder aus und kann auch auf die Nägel übergreifen. Entscheidend bei der Behandlung sind die Wahl des richtigen Mittels und die konsequente Anwendung über die gesamte Therapiedauer. Wir beraten Sie dazu gern.

Wichtig: Fußpilz ist ansteckend. Benutzen Sie daher ein separates Handtuch und waschen Sie alle mit den Füßen in Kontakt kommende Wäsche bei mind. 60°C. Vermeiden Sie vorbeugend das Barfußlaufen im öffentlichen Nassbereich, und achten Sie darauf, Ihre Füße immer gut abzutrocknen.